Der Guru

Wenn du auf deinen Lehrer/Guru/Meister triffst, dann spürst du es augenblicklich.  Bei mir war diese Begegnung erst möglich, als alle Zweifel auf der inneren Reise restlos ausgeräumt waren. Das hat elf Jahre gedauert! Das Herz musste in der Lage sein, über den Verstand zu siegen.  Der Lehrer/Guru/Meister steht dir nicht als Mensch gegenüber. Er ist … Mehr Der Guru

Die Upanishaden

Tagebuch 24.11.2014 “Heute hat mir C. die bestellten Bücher aus Deutschland mitgebracht. Die Upanishaden, Zen in der Kunst des Bogenschießens, IGing und eine weitere Biographie des Paramahansa Yogananda, welches ich an A. weitergeben möchte (sie schenkte es mir damals und ich wollte, dass sie es ebenfalls liest in der Hoffnung, dass sie damit ihre Trauer … Mehr Die Upanishaden

Übung und Entsagung

Kann man “sein Leben” so weiterführen wie bisher, wenn man Gottes Nähe erfahren hat? Die Anwort lautet nein. Ich war zwar schon vorher kein sehr oberflächlicher Charakter, aber nun richtete sich der Blick ausschließlich in die Tiefe. Dadurch bekam alles was geschah einen neuen Sinn. Was für ein Segen! Es gibt so etwas wie Befreiung. … Mehr Übung und Entsagung

Wunschlos

Mit einem angebrochenen Fuß kann man keine Yoga-Übungen machen und auch nicht unterrichten. Also besorgten wir mir zwei Krücken, und dann nahm mich mein Schatz mit in den Süden, wo er seit kurzem in einem gemieteten Haus wohnte. Dort in dem Örtchen lag ja auch mein winziges Grundstück, ganz versteckt auf einem Hügel zwischen Olivenbäumen … Mehr Wunschlos