Unterdrückte Trauer

Seit Wochen wollen die Kopfschmerzen mich nicht verlassen und ich sitze an meinem Blogbeitrag und es fließt einfach nicht wie sonst. Immer wieder taucht stattdessen die Idee auf, über meine Begegnung mit meinem toten Kind zu schreiben. Da war doch H., deren Tochter mit genau so einem Problem gerade nicht klar kam. Vielleicht hilft ihr … Mehr Unterdrückte Trauer

Vedanta und Angst (51)

Wenn Krähen/Raben in einem Traum auftauchen, soll dies eine Warnung vor Krankheit oder Tod sein. Es kann aber auch Weisheit oder Verschlagenheit bedeuten. Ich hatte keine Ahnung, warum die schwarzen Vögel in dieser Nacht im Januar 2015 erschienen, aber ich staunte nichts schlecht darüber, als an diesem Tag ein rabenschwarzes Lebewesen Mitglied unserer Familie wurde. … Mehr Vedanta und Angst (51)

Der Tod als Lehrer (50)

Das Jahr 2014 ging zu Ende und an meiner eigenen Praxis hat sich nichts geändert. Yoga, Reiki, Meditation und Atemübungen wurden jeden Tag bzw. jede Nacht, wenn alle schliefen, praktiziert. Ich kümmerte mich um den Haushalt, unterrichtete privat Yoga oder gab Unterricht im Studio.  Über Silvester waren wir mit meinen Kindern in Berlin. Es war … Mehr Der Tod als Lehrer (50)

Das Böse (46)

Während meiner Yoga-Reise habe ich mich nur am Rande mit den Chakren befasst. Ich habe darüber gelesen und versucht, die Bedeutung dieser Energiezentren zu verstehen. Es gab aber nie einen diesbezüglichen Unterricht für mich oder gar gezielte Übungen, um möglicherweise ein Chakra zu beeinflussen oder mehr zu öffnen. Dass unser Körper Energielinien hat, lernte ich … Mehr Das Böse (46)

Der Jongleur (45)

Der Jongleur Ich habe letzte Woche nach vielen Monaten das erste Mal wieder zum Spaß eine Tarot-Karte gezogen. Ich zog den Jongleur. Er ist der Inbegriff der Balance, kann aber auch bedeuten, dass man mit dem Leben selbst jongliert. Wie immer passt die Karte. Die Balance ist da, aber auch das ständige Jonglieren mit dem … Mehr Der Jongleur (45)

Ich bin Buddha

Hier ist es sehr heiß und ich vertrage die Hitze überhaupt nicht mehr. Wer hätte das gedacht? Da träumt man sein Leben lang davon, dass man später mal irgendwo im Süden am Meer wohnen möchte, dann erfüllt sich der Traum und dann kann man im Sommer von 9.00 Uhr bis 19.00 Uhr nicht vor die … Mehr Ich bin Buddha