Ich bin Buddha

Hier ist es sehr heiß und ich vertrage die Hitze überhaupt nicht mehr. Wer hätte das gedacht? Da träumt man sein Leben lang davon, dass man später mal irgendwo im Süden am Meer wohnen möchte, dann erfüllt sich der Traum und dann kann man im Sommer von 9.00 Uhr bis 19.00 Uhr nicht vor die…

Weiterlesen

Wir haben nicht den Mut glücklich zu sein

Heute möchte ich ein Interview mit der türkischen Zeitschrift Gazeteduvar in deutscher Sprache teilen. Das Original kann auf Türkisch unter dem Link: Gazeteduvar  gelesen werden. Mir wurden Fragen zu meinem Buch, den Angstzuständen im allgemeinen und auch hinsichtlich der Pandemie gestellt. Viel Spaß beim Lesen und ein WUNDERschönes Wochenende wünsche ich euch, Monika. Wie ist das…

Weiterlesen

Angst und Erinnerung

Stell dir vor, die Angst ist da und du reagierst nicht. Setzt dich hin und atmest ruhig in den Bauch, ein und aus. Du merkst schon, wie anstrengend es ist, bei der Atmung zu bleiben, da im Kopf und im Körper Unruhe herrscht und eigene Aufmerksameit möchte. Aber auch das lässt du einfach geschehen und…

Weiterlesen

Ein schönes Land

Heftige Erdbeben. Starke Orkanböen, bei dem u.a. das Dach unseres Nachbarn fortgerissen wurde. Platten im Vorderreifen, weil ich über Dachstuhlteile gefahren bin, deren Nägel mindestens 10 cm in den Himmel ragten. Keine Heizung, da der Strom ausgefallen ist und nachhaltige Schäden, als er wieder kam, so dass es kein warmes mehr Wasser gab. Zwei Todesfälle.…

Weiterlesen

Angst und Analyse

Immer wieder lese und höre ich gerne Krishnamurti und ich möchte heute mit euch teilen, was Krishnamurti zu Ängsten und der Analyse sagt. In meinem Buch behandele ich dieses Thema aus meiner eigenen Erfahrung ebenfalls, aber hier wird es noch einmal aus seiner Sicht ganz klar auf den Punkt gebracht, warum Analyse bei Ängsten nicht…

Weiterlesen

Flugangst und Präsenz

Für D. Sie fragt mich, warum habe ich plötzlich panische Flugangst, wo doch in meinem Leben gerade alles so gut läuft? Ich frage, warum ist meine Flugangst wegfallen, als in meinem Leben gerade alles den Bach runterging? Während bei mir die befreienden Gedanken auftauchten, dass jetzt sowieso schon alles egal ist und schlimmer kann es…

Weiterlesen

Ich werde zum JOKER

Vor ein paar Tagen habe ich mir den Film “Joker” angesehen. Ich war fasziniert und berührt. Das lag zum einen natürlich an der hervorragenden Leistung des Schauspielers Joaquin Phoenix. Er wirkte in allem was er tat so hilflos und zerbrechlich, so dass ich grosses Mitgefühl für diese scheinbar böse Titelfigur empfinden konnte. Zum anderen hatte…

Weiterlesen

Wünsche, Ziele und Visionen

Beim Schreiben meines letzten Beitrags entstand die Idee, über die Unterschiede von Wünschen/Träumen, Zielen/Plänen und Visionen zu schreiben. Um der Sache besser auf den Grund gehen zu können, definiere ich hier ganz knapp die Begriffe mit Hilfe von Wikipedia. Knapp deshalb, weil bei genauerer Betrachtung die Definitionen meine eigentliche Absicht und damit den Rahmen dieses…

Weiterlesen